Einführung in die Kunst des Spazierens


Führung durch den Barockgarten des Schlosses Waldegg und durch den englischen Landschaftspark des Schluchtweges der Einsiedelei

mit Marie Christine Egger

Die Führung zeigt, wie ein Herr nach den gesellschaftlich verpflichtenden Regeln des 17., 18., und 19. Jahrhunderts im Landschaftspark promenierte.
Salomon Gessner sagt: „Die Hinwendung zur Natur bringt die Abwendung zur Gesellschaft“. Spazieren heisst philosophieren. Dazu braucht es die nötige Intelligenz. „Frauen zeichnen sich aus durch Schönheit und Anmuth, Männer durch Gesinnung!“ Sagt Heinrich Heine.
Die Damen konnten nach damaliger Meinung die Kunst des Promenierens zwar nicht begreifen; als Zuschauerinnen sind sie heute aber sehr herzlich willkommen.

Dauer: 1½ Stunden.

Preis: bis 25 Personen CHF 190.-, ab 25 Personen gemäss Absprache.

 

 

Auskünfte und Anmeldung beim Sekretariat:

Sekretariat

Madeleine von Roll-Spiess
Balmfluhstrasse 20
4515 Oberdorf
Tel. 079 247 07 43
sekretariat@einsiedelei.ch

© 2021 Gesellschaft der Einsiedelei St. Verena